DPD Paketstatus erklärt und aufgelistet

In diesem Artikel findest Du eine Auflistung von den uns bekannten Texten beim DPD Paketstatus erklärt. Da wir selber uns teilweise gefragt haben, was der aktuelle Status bedeutet und ob man beispielsweise heute noch mit dem Paket rechnen kann, findest Du hier eine kurze Erklärung des Paketstatus aus der DPD Sendungsverfolgung. Wir haben versucht die einzelnen Texte ausführlicher zu gestalten und haben dazu auf eigene Erfahrungen sowie auf frei zugängliche Informationen aus dem Internet zurückgegriffen. Dieser Artikel steht in keiner Verbindung mit DPD, sondern ist ein reines Verbraucherportal, welches von DPD-Kunden gefüllt wurde. Diese Übersicht soll Ihnen einen groben Überblick geben, wie so eine Sendungsverfolgung funktioniert. Oft fragt man sich, was heißt dieser Status und Text überhaupt und wann kann man mit einer Lieferung rechnen?

Bekannte Paketstatus Meldungen in der Paketverfolgung

In der folgenden Liste haben wir die häufigsten Meldungen beim Paketstatus in der DPD Sendungsverfolgung aufgelistet. Diese Texte werden meistens angezeigt, wenn alles glatt gelaufen ist und das Paket seinen normalen Weg durch den Versand nimmt. Natürlich kann es immer zu Abweichungen kommen, sodass dies lediglich ein echtes Beispiel aus unserer Paketverfolgung ist.

  • Einrollung: Als erstes wird das Paket erfasst und das ist dann die sogenannten DPD Einrollung in das nächste Depot. Dabei wurde das Paket an sich schon physisch von den Computern erfasst und wird zum Depot gebracht und sortiert. Als nächstes geht das Paket dann zum nächsten Depot in der Nähe des Empfängers.
  • HUB-Durchlauf: Als nächstes folgt dann meistens der HUB-Durchlauf in der Sendungsverfolgung. Hier werden die Pakete nach der Sortierung in dem sogenannten DPD Hub gesammelt und in die Nähe der Empfänger gebracht. Die Sortierung erfolgt natürlich vollkommen automatisch und dauert in der Regel nur wenige Minuten. Meistens wird das Paket am gleichen Tag noch zu dem nächsten Hub verschickt und es erfolgt dann der nachfolgende Status „Eingang“. Ganz selten kam es bei uns vor, dass das Paket noch einen kompletten Tag im „HUB Durchlauf“ Status verbleib. Das war bei circa 50 Bestellungen vielleicht ein bis zwei Mal.
  • Eingang: Nachdem HUB-Durchlauf folgt in der DPD Sendungsverfolgung dann meistens der Eingang und dazu haben wir auch noch eine kurze Erklärung. Beim Status Eingang befindet sich das Paket meistens schon im Ziel-Depot von DPD und wird anschließend in das Zustellfahrzeug geladen und zum Empfänger gebracht. Nachdem „Eingang“ kommt der Status „Ausrollung“.
  • Ausrollung: Der DPD Status „Ausrollung“ ist meistens der letzte Status und vergleichbar mit „Sendung wurde ins Zustellfahrzeug geladen“ von DHL. In 99 Prozent der Fälle kam das Paket auch am selben Tag an. Wann das Paket genau ankommt, kann man meistens nicht hundertprozentig sagen. DPD liefert den ganzen Tag über Pakete aus.
DPD Paketstatus erklärt aus der Paketverfolgung

DPD Paketstatus erklärt aus der Paketverfolgung

Weitere Meldungen aus der DPD Paketverfolgung

Während die obigen Statusmeldungen aus der Paketverfolgung von DPD der Standard sind, kommt es ganz selten auch zu Problemen und dafür gibt es noch viele weitere Meldungen. Die gängigsten Meldungen dazu haben wir unter den folgenden Überschriften für Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

Ablieferung an Dritte mit Zustellbenachrichtigung (DZB)

Sofern Sie nicht zuhause waren, konnte das Paket nicht direkt an Sie persönlich zugestellt werden sondern zum Beispiel an andere „Dritte“ wie Nachbarn oder Mitbewohner. Davon ist dann meistens auch in der Paketverfolgung zu lesen.

Abstellung mit Genehmigung

Das Paket wurde nach Erteilung einer Abstellgenehmigung auf Ihrem Grundstück abgelegt. So kann DPD das Paket in der Regel ohne eine Unterschrift beim Empfang vor Ihrer Haustür oder an geschützten Stellen abstellen. Das Paket ist damit vollständig zugestellt worden.

Adresse falsch

Wie der Status schon vermuten lässt, konnte das Paket nicht zugestellt werden, weil die Adresse falsch ist und vielleicht gar nicht existiert. Überprüfen Sie in diesem Fall genau die angegeben Adresse bei dem Versandhandel. Meistens kann dieser Paketstatus auf ein Tippfehler zurückgeführt werden. DPD versucht die Adressdaten selber zu korrigieren, sollte dies nicht möglich sein, dann geht das Paket zurück an den Versenden.

Annahme verweigert beschädigt

Der Empfänger hat verweigert das Paket von DPD anzunehmen, da es beschädigt war. Das Paket geht in der Regel zurück an den Versender.

Annahme verweigert beschädigt nach Inhaltsprüfung

Der Empfänger hat die Annahme des Pakets verweigert und gemeinsam mit dem DPD-Zusteller wurden die Mängel oder Schäden am Paket festgestellt. Das Paket geht in der Regel sofort zurück an den Versenden.

Annahme verweigert nicht bestellt

Paket wurde nicht angenommen, weil der Empfänger das Paket nicht bestellt hat oder nicht der eigenen Bestellung zuordnen konnte.

Ausrollretoure

Paket konnte nicht zugestellt werden und wird zurück in das Depot geliefert. Der DPD-Mitarbeiter versucht am nächsten Tag das Paket erneut zuzustellen. Hier werden maximal drei Versuche unternommen und dort verteilt das Paket im Status „Ausrollretoure“.

Ausrollung

Paket wurde von dem DPD-Mitarbeiter in den Wagen gelegt und das Paket wird in der Regel heute zugestellt. Deshalb kann man sich in der Regel darauf einstellen, das man die Ware heute noch bekommt.

DPD Datenzentrum Auftragsdaten übermittelt.

Paketschein wurde von dem Versender bei DPD online erstellt und elektronisch übermittelt. Der Status DPD Datenzentrum Auftragsdaten übermittelt bedeutet nicht, dass das Paket schon im Depot liegt und man es heute noch erwarten kann.

Der Empfänger wurde nicht angetroffen.

Der DPD Status „Der Empfänger wurde nicht angetroffen.“ bedeutet, dass das Paket nicht zugestellt werden konnte, weil niemand zuhause war. In der Regel erfolgt am nächsten Tag ein weiterer Versuch und sollte es danach immer noch nicht möglich sein den Empfänger zu treffen, dann wird das Paket für eine gewisse Zeit von DPD aufbewahrt und ein erneuter Versuch gestartet.

Der Empfänger wurde zum zweiten Mal nicht angetroffen. Daher wird das Paket die nächsten 7 Tage eingelagert. Bitte kontaktieren Sie DPD, da ansonsten die Retoure an den Versender erfolgt.

Dieser Status folgt meistens auf dem vorherigen „Der Empfänger wurde nicht angetroffen.“ und ist nahezu selbsterklärend. Wir empfehlen sich hier mit dem Kundenservice von DPD in Verbindung zu setzen, um einen weiteren Zustelltermin zu vereinbaren, wo man selber auch sicher anwesend ist.

Dritter Zustellversuch nicht erfolgreich

Konnte das Paket auch nicht nach dem dritten Versuche dem Empfänger von einem DPD-Mitarbeiter zugestellt werden, nach der Meldung „Der Empfänger wurde zum zweiten Mal nicht angetroffen. Daher wird das Paket die nächsten 7 Tage eingelagert. Bitte kontaktieren Sie DPD, da ansonsten die Retoure an den Versender erfolgt.“ dann geht das Paket in der Regel zurück an den Versender.

Eingang

Der Eingang des Pakets in der DPD Sendungsverfolgung bedeutet nichts anderes, als dass das Paket bereits im Ziel-Depot ist und später über die Ausrollung an den Empfänger zugestellt wird.

Eingang Differenz

Paket konnte nicht zugestellt werden und wurde deshalb zurück ins DPD Depot gebracht.

Einrollung

Paket wurde bereits physisch in einem DPD Depot erfasst. Das Paket wird nun im Depot sortiert und in das Ziel-Depot weiter versendet. Weiteres zum Einrollung Paketstatus.

Empfaenger hat Urlaub (URL)

Ein recht seltener Status in der DPD Paketverfolgung ist „Empfänger hat Urlaub (URL)“. Dieser tauchte bei uns noch nicht einmal auf, sodass wir dazu auch noch keine Beschreibung haben. Lediglich ein Besucher hat uns diesen mitgeteilt.

Fehlerhafte oder nicht geroutete Pakete (IUP)

Paket wurde aufgrund eines Systemfehlers oder anderen Gründen falsch weitergeleitet. Das Problem wird automatisch korrigiert und das Paket wird zum richtigen Depot geschickt. Meistens bedeutet dieser Status eine Verzögerung von maximal 1 bis 2 Tagen.

HUB-Durchlauf

Das Paket im HUB-Durchlauf wurde in einem Depot sortiert und wird zum Ziel-Depot geliefert. Dieser Status läuft vollautomatisch und ändert sich meistens schon nach  wenigen Minuten. Sollte das Zentrum bereit in der Ziel-Region sein, dann wird es von dort aus direkt ausgeliefert. Alternativ geht es zum nächsten Depot in der Nähe des Empfängers. Weitere Informationen zum HUB-Durchlauf bei DPD.

Hoehere Gewalt

Ein weiterer recht seltener Paketstatus in der DPD Paketverfolgung ist „Höhere Gewalt (HG). Dieses tritt bei unverhofften Ereignissen auf, wenn es beispielsweise einen Schaden an dem Transportfahrzeug gab und es deshalb zu Verzögerungen gekommen ist oder im schlimmsten Fall sogar Erdrutsche oder andere sehr selten vorkommende Ereignisse.

Im Paketzustellzentrum

Das Paket befindet sich im DPD-Depot. Keine weitere Informationen über den weiteren Verlauf bzw. über das genaue Datum, wann man das Paket in den Händen hält.

In Zustellung

Paket wurde von DPD-Mitarbeiter in das Fahrzeug geladen und wird mit großer Voraussicht nach heute zugestellt.

Inhaltsprüfung

Bei Beschädigungen an dem Paket wird eine Inhaltsprüfung durchgeführt. So kann geprüft werden, ob das Paket so überhaupt noch an den Empfänger gesendet werden kann oder sofort zu dem Absender zurückgeschickt wird.

Konsolidierung

Sammlung von Paketen, die anschließend an das nächste DPD Depot gesendet werden.

Lager

Das Paket wurde im DPD-Depot zwischengelagert. Gründe dafür können unterschiedlich sein.

Manuelle Erfassung, MAN

Das Paket wurde von einem DPD-Mitarbeiter manuell erfasst. Kann ganz gerne mal vorkommen, wenn beispielsweise der Barcode auf dem Päckchen nicht mehr gelesen werden kann oder es Schäden am Etikett gibt.

Manuelle Nacherfassung, MFU

Falsche Daten auf dem Etikett wurden manuell nachbearbeitet und nacherfasst.

Nach einem erfolglosen Zustellversuch wieder im Paketzustellzentrum

Das Paket konnte nicht erfolgreich zugestellt werden und es wird in der Regel am nächsten Tag ein neuer Zustellversuch durchgeführt. Gründe hierfür können unterschiedliche Natur sein, Empfänger war nicht da, die Adresse konnte nicht gefunden werden und so weiter.

Nicht automatisch förderbar

Paket konnte aufgrund der Form und Größe nicht durch die automatischen Förderbänder von dem DPD-Depot sortiert werden. Wird manuell sortiert und anschließend zugestellt. Eventuell ist mit einer kurzen Verzögerung zu rechnen.

Paket-Umverfügung

Eine Paket-Umverfügung wurde von DHL erstellt und erfasst. Das Paket wurde vermutlich von dem Empfänger an eine alternative Adresse geliefert.

Regionaler Feiertag

Das Paket wird heute nicht von einem DPD-Mitarbeiter zugestellt, da in der Region ein gesetzlicher Feiertag ist.

Retoure (Abholung) nach Falschzustellung (FZ )

Das Paket wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit einer falschen Adresse zugestellt und DPD holt das Paket wieder ab, um es dann dem richtigen Empfänger zuzustellen.

Systemretoure

Kommt bei Systemfehlern vor und dieser wird automatisch von DPD behoben, sodass das Paket seinen richtigen Weg zum Empfänger nimmt. Es ist vermutlich mit einer kurzen Verzögerung zu rechnen.

Unklärbares Zustellhindernis

Paket kann nicht zugestellt werden, weil eventuell die Adresse nicht richtig gelesen werden kann oder das Haus an der Adresse nicht mehr existiert. In der Regel wird das Paket dann direkt zum Versender zurückgeschickt.

Unstimmigkeit bei Empfangsadresse

Adresse von dem Empfänger konnte nicht gefunden werden oder es kam zu anderen Unstimmungkeiten. In diesem Fall kann sich ein kurzer Anruf bei der DPD Hotline durchaus lohnen.

Verladefehler (V)

Paket wurde fehlerhaft im HUB-Depot sortiert. Das Fehler wird automatisch behoben und das Paket in die richtigen Wege geleitet.

Verpackungsmangel

Schäden an der Verpackung aufgefallen. Das Paket sollte vor der Annahme unbedingt mit dem DPD-Fahrer auf Schäden überprüft werden und ggfs. direkt zurückgesendet werden.

Zeitmangel (ZM ) – nicht zugestellt

Gerade zur Hochsaison wie Weihnachten kann es aufgrund von Zeitmangel dazu kommen, das dieser Status in der DPD Paketverfolgung auftaucht. In der Regel wird das Paket am nächsten Tag zugestellt.

Zusatz-Information

Weitere Informationen in der Paketverfolgung, wie zum Beispiel eine Adressänderung oder andere Absprachen mit der Hotline.

Zustellung / Abstellung mit einmaliger Vollmacht (EVM)

Person mit Vollmacht von dem ursprünglichen Empfänger hat das Paket von dem DPD-Mitarbeiter entgegen genommen.

Zustellung an: ASG 69

Paket wurde nach Absprache mit dem Empfänger an einem vorher festgelegten Ort abgelegt.

Zweiter Zustellversuch nicht erfolgreich

Das Paket konnte auch im zweiten Zustellversuch nicht an den Empäfnger übergeben werden. Meistens wird es noch einmal versucht oder aber eine Benachrichtigungskarte wird hinterlassen. Hier kann man dann über eine Hotline über die Zeit des dritten Zustellversuches sprechen.

Wie lange dauert die Lieferung noch – kommt mein DPD Paket heute noch

Wie auch bei anderen Versenden kann auch bei DPD immer mal etwas dazwischen kommen, was so nicht geplant war. In der Regel kann man davon ausgehen, wenn der Status „Eingang“ oder „Ausrollung“ zu sehen ist, dass das Paket noch heute eintrifft und man auf jeden Fall noch mit einer Lieferung durch den DPD-Fahrer rechnen kann. Dieses hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab, doch wir haben bei diesen Meldungen und Status Texten das Paket in der Regel sehr zuverlässig von DPD erhalten.

Wir hoffen, wir konnten mit diesem Artikel über „DPD Paketstatus erklärt“ einige Fragen aus der Welt schaffen. Wie oben schon geschrieben basieren die Erklärungen aus eigenen Erfahrungen und wurden nicht offiziell von DPD bestätigt oder veröffentlicht.